Die Büffetausgabe in der JFS Do-Hombruch ist im ersten Eindruck nicht so verbesserungsbedürftig , das Problem ist jedoch, das sie aus Holz gebaut wurde und alle hölzernen Sockel unten durch die Feuchtigkeit morsch und nass sind. 

 

Da dort aber Lebensmittel ausgegeben werden, gab es schon eine Mahnung der Gewerbeaufsicht die Anlage still zu legen. Die Theken in der JFS sind das Herzstück aller Veranstaltungen, Festen, Feiern, Musik, und Diskotreffs, aber auch „Verpflegungsausgabe“ im normalen Tagesbetrieb.

Da im Schnitt ca. 60 Kinder am Nachmittag betreut werden, benötigt man auch große Kühlschränke und viel Stauraum für Gläser, Servietten und vieles mehr. Der jetzige Kühlschrank ist alt und zu klein und es gibt zu wenig Stauraum für andere Sachen.

 Wir möchten hier gemeinsam mit den Jugendlichen eine neue „stabile Büffetausgabe“ planen und bauen.

 


 

Hierfür suchen wir  Handwerker & Sponsoren…!  Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung

Ihr 

Team